Bei der Trance handelt es sich um eine Vorstufe der Hypnose.

Diese Art von Reisen ist kein Schlaf sondern ein angenehmer Zustand der „noch tieferen Entspannung“, in dem sich die Wahrnehmung auf das innere Erleben richtet. In der Trance öffnen sich die Pforten zur Seele dadurch, dass das Unterbewusstsein geöffnet wird.

Die Trance unterscheidet sich von Phantasiereisen dadurch, dass die Bilder wie bei der Phantasiereise nicht im Kopf entstehen sondern die Bilder kommen in einer Trance aus dem Bauch.
Ziel der Trance ist durch diese intensive Auszeit Sorgen und Probleme zu relativieren. Es fördert Regeneration und Wohlbefinden. Danach fühlt man sich frisch und ausgeruht und hat wieder Kraft und Motivation für den Tag.

berührt - bewegt - befreit